Erdelyi Kopo

Erdelyi Kopo

Diese alte und geschätzte Jagdhundrasse ist bekannt für ihr freundliches Wesen und ihre Eignung als Familienhund. Ursprünglich als Jagdhund eingesetzt, haben diese Hunde sich zu treuen und liebenswerten Familienmitgliedern entwickelt.

Erdelyi Kopo - Profil

  • Charakter: Intelligent, unabhängig, hartnäckig
  • Größe: Mittelgroß
  • Höhe: 45-65 cm
  • Gewicht: 25-30 kg
  • Lebenserwartung: 10-12 Jahre
  • Felltyp: Kurz, dicht
  • Farbe: Rot, Hirschrot, manchmal mit Schwarz oder nur Schwarz mit Rost- oder Tan-Abzeichen.
  • Besonderheiten: Ein robuster und widerstandsfähiger Jagdhund, der in den Karpaten für seine Ausdauer bekannt ist.
  • FCI-Gruppe: Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen.

Entdecke gesunde und natürliche Kauartikel für deinen Vierbeiner in unserem Shop!

Lamm-Pansen
Lamm-Pansen
Pferdehautknochen
Pferdehautknochen
Fasan-Fleischstreifen
Fasan-Fleischstreifen

 

Erdelyi Kopo - Besondere Eigenschaften

Deine Ungarische Bracke, auch bekannt als Erdélyi Kopó, ist eine Hunderasse, die sich über Jahrhunderte hinweg als Jagd- und Laufhund entwickelt hat. Geprägt durch die harten Bedingungen in den Karpaten – kalte, raue Winter und heiße, schwüle Sommer – sowie dichte, undurchdringliche Wälder, hat diese Rasse beeindruckende Anpassungen entwickelt. Ihr kurzes Fell wurde dichter und widerstandsfähiger, und ihre Muskulatur stärker, um in unwegsamem Gelände überleben zu können. Diese Hunde zeichnen sich durch Geschick, Intelligenz und ein ausgeprägtes Orientierungsvermögen aus, ergänzt durch einen außergewöhnlich scharfen Geruchssinn und einen hohen Arbeitseifer, was sie zu exzellenten Jagdhunden macht. Dein Erdélyi Kopó bringt Selbstvertrauen und die Fähigkeit mit, selbstständig Entscheidungen zu treffen, sowie einen ausgeprägten Beutetrieb, den du beim Gassi gehen im Auge behalten solltest.Zuhause zeigt sich die Ungarische Bracke als liebevoller und anhänglicher Familienhund. Sie ist immer freundlich, genießt die Gesellschaft von Kindern und zeigt keine Aggression. Gegenüber Fremden kann sie misstrauisch sein und wird oft als Wachhund eingesetzt, da sie jede Veränderung in ihrer Umgebung lautstark ankündigt. Eine liebevolle, aber konsequente Erziehung ist wichtig, ebenso wie sozialer Kontakt zu anderen Hunden. So wird deine Ungarische Bracke ein ausgeglichenes, ruhiges und entspanntes Familienmitglied, das gut mit anderen Hunden auskommt.Ungarische Bracken erreichen eine Größe von 55 bis 58 cm und ein Gewicht von mindestens 25 kg. Ihr Fell ist schwarz mit lohfarbenen Abzeichen an den Beinen und der Schnauze.

Erdelyi Kopo - Was ist bei der Ernährung zu beachten?

Deine aktive Bracke benötigt eiweißreiches Hundefutter, idealerweise ein Leistungsfutter, das alle wesentlichen Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe in den richtigen Mengen enthält. Ob Nassfutter oder Trockenfutter ist dabei nebensächlich; entscheide dich für das, was dein Hund bevorzugt. Einige Hunde bevorzugen Trockenfutter, während andere Nassfutter lieber mögen. Die Futtermenge solltest du gemäß den Angaben auf der Verpackung anpassen. Eine Alternative ist das Barfen, bei dem du deinem Hund Fleisch zusammen mit allen notwendigen Zusatzstoffen fütterst. Achte dabei darauf, deine Bracke nicht zu überfüttern, da Übergewicht genauso schädlich für Hunde ist wie für Menschen. Vergiss nicht, Hundeleckerlis, die du als Snack oder als Trainingssnack gibst, von der täglichen Futterration abzuziehen.

Erdelyi Kopo - Gesundheit und Pflege

Das pflegeleichte, robuste Fell deiner Bracke erfordert nur während des Fellwechsels gelegentliches Bürsten, um lose Haare zu entfernen. Trockenen Schmutz kannst du einfach ausbürsten.Als aktiver Laufhund benötigt deine ungarische Bracke viel Bewegung und geistige Anregung. Eine jagdliche Beschäftigung wäre ideal, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Alternativ könnten Hundesportarten wie Fährtenarbeit, Mantrailing oder Suchhundeausbildung interessant sein. Finde heraus, was euch beiden Freude bereitet. Tägliche ausgiebige Spaziergänge oder Fahrradtouren sind wichtig.Eine reine Wohnungshaltung ist nicht geeignet. Deine Bracke kann zwar im Haus oder in der Wohnung leben, benötigt jedoch zwingend viel Auslauf auf einem Grundstück oder Hof.

Entdecke gesunde und natürliche Kauartikel für deinen Vierbeiner in unserem Shop!

Lamm-Pansen
Lamm-Pansen
Pferdehautknochen
Pferdehautknochen
Fasan-Fleischstreifen
Fasan-Fleischstreifen

Erdelyi Kopo - Herkunft & Geschichte

Die ungarische Bracke, mit Vorfahren wie osteuropäische Bracken und pannonische Spürhunde, wurde für die Jagd auf Hochwild und Raubtiere gezüchtet. Ihr Bestand schrumpfte Anfang des 20. Jahrhunderts stark, doch in den 60er Jahren begannen Liebhaber, die Rasse neu zu züchten.

Erdelyi Kopo - Das passende Zubehör

Deine ungarische Bracke benötigt einige Grundausstattungen: Ein Futter- und mehrere Wassernäpfe für ständigen Wasserzugang. Für Spaziergänge sind ein Halsband und eine stabile Hundeleine erforderlich. Ein ruhiger Rückzugsort mit Körbchen oder Bettchen und eine kuschelige Decke sind ebenfalls wichtig. Für draußen ist eine gut isolierte, wetterfeste Hütte ideal. Bei Autofahrten sorgt eine Hundetransportbox für Sicherheit. Spielzeug, wie Bälle oder Zerrspielzeug, je nach Vorliebe des Hundes, darf nicht fehlen.

Fazit

Die ungarische Bracke ist eine aktive und robuste Jagdhundrasse mit pflegeleichtem Fell. Sie benötigt viel Bewegung und geistige Stimulation, ist jedoch nicht für reine Wohnungshaltung geeignet. Ideal ist ein Zuhause mit ausreichendem Freilauf.

Entdecke gesunde und natürliche Kauartikel für deinen Vierbeiner in unserem Shop!

Lamm-Pansen
Lamm-Pansen
Pferdehautknochen
Pferdehautknochen
Fasan-Fleischstreifen
Fasan-Fleischstreifen
Zurück zum Blog