Kurzhaarcollie

Kurzhaarcollie

Der Kurzhaarcollie unterscheidet sich auf den ersten Blick aufgrund seines schlanken Körperbaus von einem Windhund, behält aber den typischen Collie-Charakter. Er ist liebevoll und ein ausgezeichneter Familienhund, der sich lebhaft und temperamentvoll verhält.

Inhalt:

Kurzhaarcollie - Profil

  • Charakter: Freundlich, intelligent, aufmerksam
  • Größe: Mttel
  • Höhe: 51-61 cm
  • Gewicht: 18-29 kg
  • Lebenserwartung: 13-15 Jahre
  • Felltyp: Kurzhaar
  • Farbe: Tricolor, Zobel-Weiß, Blue-Merle
  • Besonderheiten: Kurzhaarige Variante des Collies, intelligent und arbeitsfreudig.
  • FCI-Gruppe: Hütehunde - Treibhunde

Entdecke gesunde und natürliche Kauartikel für deinen Vierbeiner in unserem Shop!

Lamm-Pansen
Lamm-Pansen
Pferdehautknochen
Pferdehautknochen
Fasan-Fleischstreifen
Fasan-Fleischstreifen

 

Kurzhaarcollie - Besondere Eigenschaften

Der Kurzhaarcollie, auch bekannt als Smooth Collie, gehört zur Gruppe der Hüte- und Treibhunde und wird in die Sektion 1, die Schäferhunde, eingeteilt. Diese Hunderasse zeichnet sich durch ihren athletischen Körperbau aus, was auf ihre ursprüngliche Verwendung als Arbeitshunde hinweist. Kurzhaarcollies benötigen daher viel Bewegung und geistige Beschäftigung.Gemäß den Richtlinien der FCI können Rüden ein Gewicht von bis zu 29 Kilogramm erreichen, während Hündinnen bis zu 25 Kilogramm wiegen können. Die Widerristhöhe liegt bei Rüden bei bis zu 61 cm und bei weiblichen Kurzhaarcollies bei bis zu 56 cm. Im Vergleich zu ihren langhaarigen Verwandten sind sie also deutlich schwerer.Der Kurzhaarcollie zeichnet sich durch sein kurzes und dichtes Fell aus, was die Fellpflege im Vergleich zu den langhaarigen Collies erheblich erleichtert. Es gibt drei verschiedene Farbschläge bei dieser Rasse: Tricolor, Zobel-Weiß und Blue-Merle. Fast alle Kurzhaarcollies haben die charakteristischen weißen Pfoten. Der Charakter des Kurzhaarcollies kann als aufmerksam, verschmust, freundlich und fröhlich beschrieben werden. Er ist ein idealer Familienhund und liebt die Gesellschaft seiner Menschen. Diese Hunde sind sensibel und sehr anhänglich, weshalb ein Leben im Zwinger für sie das Schlimmste wäre. Ursprünglich als Hütehunde gezüchtet, genießen Kurzhaarcollies lange Spaziergänge und jede Form von körperlicher Aktivität. Sie sind begeistert von Hundesportarten wie Agility und lassen sich auch durch einfache Aktivitäten wie das Spielen von Hol- und Bringspielen oder das Erlernen kleiner Kunststücke wie z.B Pfötchen geben glücklich machen.

Kurzhaarcollie - Was ist bei der Ernährung zu beachten?

Der Kurzhaarcollie benötigt aufgrund seiner Aktivität viel Bewegung und eine ausgewogene Ernährung. Die Ernährung kann aus hochwertigem Fleisch, Gemüse und Getreide bestehen. Die Futtermenge sollte je nach Alter, Gesundheitszustand und Aktivität des Hundes angepasst werden. Es ist wichtig, auf einen niedrigen Zuckeranteil im Futter zu achten.

Kurzhaarcollie - Gesundheit und Pflege

Die Pflege des Kurzhaarcollies gestaltet sich insgesamt unkompliziert, da sein Fell keine aufwendige Pflege erfordert. Das wichtigste Werkzeug für die Fellpflege ist eine Bürste. Um das Fell glänzend zu halten, sollte es regelmäßig gebürstet werden, um Schmutz und abgestorbene Haare schonend zu entfernen. Hunde genießen oft das Bürsten, da es für sie wie eine Massage ist. Während des Fellwechsels kann eine Entfilzungsbürste hilfreich sein, um Verfilzungen in der Unterwolle zu lösen. Normalerweise erfordert das Kurzhaarcollie-Fell keine Bäder. Shampoo kann die natürliche Fettschicht der Haut zerstören, die Wochen benötigen kann, um sich zu erholen. Ein Nachteil des kurzen Haars ist jedoch, dass es sich leicht in Kleidung und Polstern verfangen kann, insbesondere auf dunklen Oberflächen. Daher ist tägliches Staubsaugen oft erforderlich. Die Pfotenpflege sollte ebenfalls nicht vernachlässigt werden. Überprüfen Sie regelmäßig die Ballen an den Pfoten des Collies, und wenn sie rissig sind, verwenden Sie eine Fettcreme, um sie zu pflegen. Die Krallen sollten regelmäßig gestutzt werden, und dabei kann Ihnen der Tierarzt oder ein Hundesalon helfen.

Entdecke gesunde und natürliche Kauartikel für deinen Vierbeiner in unserem Shop!

Lamm-Pansen
Lamm-Pansen
Pferdehautknochen
Pferdehautknochen
Fasan-Fleischstreifen
Fasan-Fleischstreifen

Kurzhaarcollie - Herkunft & Geschichte

Der Kurzhaarcollie stammt aus Großbritannien und wurde lange Zeit als Arbeitshund, insbesondere als Hüte- und Wachhund, eingesetzt. Seine Ursprünge reichen wahrscheinlich auf den romanischen Herdenschutzhund und den Spitz zurück. Collies verdanken ihren Namen den Schafen, die sie gehütet haben, den „Colleys“. Der Collie Club wurde 1840 in England gegründet, und im Jahr 1870 gab es erstmals Bewertungsklassen für den Kurzhaarcollie. Die Rasse hatte einige adelige Fans, darunter Königin Victoria und Königin Elizabeth. Weltweit bekannt wurden die Collies durch die Serie Lassie, obwohl die Kurzhaarcollies weniger bekannt sind als ihre langhaarigen Verwandten.

Kurzhaarcollie - Das passende Zubehör

Der Kurzhaarcollie ist ein äußerst verspielter Hund und benötigt daher ausreichend Apportierspielzeug und andere Aktivitätsspielzeuge. Belohnen Sie ihn mit Leckerlis und Snacks, um sein Hundetraining zu unterstützen. Neben den üblichen Zubehörartikeln wie Hundeleine, Hundehalsband, Futternapf und Hundekörbchen ist es wichtig, für diesen aktiven Hund geeignetes Spielzeug bereitzustellen.

Fazit

Der Kurzhaarcollie ist eine Rasse, die sich durch ihre Einfachheit auszeichnet. Das kurze Fell erfordert nur regelmäßiges Bürsten, und Bäder sind selten erforderlich. Diese Rasse ist ideal für Menschen, die einen pflegeleichten Begleiter suchen, der dennoch aktiv und verspielt ist.

Entdecke gesunde und natürliche Kauartikel für deinen Vierbeiner in unserem Shop!

Lamm-Pansen
Lamm-Pansen
Pferdehautknochen
Pferdehautknochen
Fasan-Fleischstreifen
Fasan-Fleischstreifen
Zurück zum Blog