Hrvatski Ovcar

Kroatischer Schäferhund

Hrvatski Ovcar
  • Charakter: Intelligent, wachsam, energisch
  • Größe: Mittelgroß
  • Höhe: 40-50 cm
  • Gewicht: 13-20 kg
  • Lebenserwartung: 13-14 Jahre
  • Felltyp: Mittellang, wellig
  • Farbe: Schwarz, manchmal mit kleinen weißen Abzeichen
  • Besonderheiten: Kroatischer Schäferhund, kräftig, schützend, loyal, für Herdenarbeit und Schutz
  • FCI-Gruppe: Hütehunde und Treibhunde (außer Schweizer Sennenhunde)

Der kroatische Schäferhund, auch Hrvatski ovčar genannt, zeichnet sich durch Familienfreundlichkeit und Menschenbezogenheit aus, benötigt jedoch sinnvolle Aufgaben und viel Auslastung.

Hrvatski Ovcar - Besondere Eigenschaften

Der kroatische Schäferhund, eine vom FCI anerkannte Rasse, erreicht eine maximale Größe von 50 cm und ein Gewicht von bis zu 16 kg. Sein Fell ist komplett schwarz, mittellang und von weicher Textur. Gelegentlich können kleine weiße Flecken auftreten. Mit seiner spitz zulaufenden Kopfform und dem muskulösen Körperbau ist er ein äußerst attraktiver Hund.Aufgrund seiner Intelligenz und Anpassungsfähigkeit wird der kroatische Schäferhund oft als Begleithund eingesetzt. Er ist sehr lernfähig und zeigt eine starke Bindung zu Menschen.Aufgrund seines freundlichen Wesens eignet er sich auch gut als Familienhund, obwohl er einen ausgeprägten Beschützerinstinkt hat. Er neigt dazu, seine Familie, oder „Herde“, immer in seiner Nähe zu behalten, was ihn in Kroatien zu einem beliebten Hütehund macht. Um den kroatischen Schäferhund als unkomplizierten Familienhund zu halten, ist von Anfang an eine konsequente Erziehung erforderlich. Eine Hundeschule kann dabei hilfreich sein, um eine gute Sozialisierung zu gewährleisten und die Beziehung zwischen Mensch und Hund zu stärken. Neben körperlicher Auslastung ist auch geistige Beschäftigung wichtig, da der kroatische Schäferhund über eine hohe Intelligenz verfügt und neue Kommandos schnell versteht und umsetzt.Er ist außerdem äußerst loyal und bemüht sich stets, die Wünsche seines Besitzers zu erfüllen. Im Gegensatz zu anderen Schäferhunden gehorcht er auch dann, wenn er den Sinn hinter den Befehlen nicht sofort erkennt. Fremden gegenüber zeigt er in der Regel Distanz, kann jedoch bei Vertrauen eine enge Bindung aufbauen. Auch die Integration anderer Hunde und Katzen in sein Rudel verläuft normalerweise reibungslos.

Hrvatski Ovcar - Was ist bei der Ernährung zu beachten?

Der kroatische Schäferhund ist nicht wählerisch bei der Ernährung, aber eine ausgewogene und natürliches Hundefutter ist wichtig. Besonders aktive Hunde können von Futter für aktive Hunde profitieren. Die Futtermenge sollte den individuellen Bedürfnissen des Hundes entsprechen, und hochwertiges Futter mit viel Fleisch und ohne Zucker ist zu bevorzugen.

Hrvatski Ovcar - Gesundheit und Pflege

Beim kroatischen Schäferhund ist die regelmäßige Fellpflege wichtig, um Verfilzungen zu vermeiden. Nach jedem Spaziergang sollte das Fell von Dreck und Ästen befreit werden. Ohrenpflege und Krallenschneiden sind ebenfalls Teil der Pflege. Tierarztbesuche sind normalerweise selten erforderlich, da diese Rasse als gesund gilt.

Hrvatski Ovcar - Das passende Zubehör

Bei der Fellpflege des kroatischen Schäferhunds ist ein Striegel hilfreich, um abgestorbene Haare zu entfernen. Ein mildes, parfümfreies Hundeshampoo ist für das Baden geeignet, jedoch sollte man Hunde nur bei Bedarf und bei starker Verschmutzung baden. Eine gute Krallenschere ist notwendig, um zu lange Krallen zu schneiden. Hundeschuhe können im Winter die Pfoten schützen. Standardzubehör wie Leine, Halsband, Geschirr, Näpfe, Spielzeug und ein Schlafplatz sind ebenfalls erforderlich.

Hrvatski Ovcar - Herkunft & Geschichte

Der kroatische Schäferhund, auch Hrvatski ovčar genannt, stammt aus Kroatien und wurde traditionell als Hütehund eingesetzt. Die Rasse wurde erst 1968 offiziell von der FCI anerkannt und ist außerhalb des Balkans weniger bekannt.

Fazit

Der kroatische Schäferhund, auch bekannt als Hrvatski ovčar, ist ein vielseitiger Hund, der traditionell als Hütehund verwendet wurde, sich aber auch als Familienhund gut eignet. Mit einem mittellangen Fell erfordert diese Rasse regelmäßige Fellpflege und Bewegung. Sie ist bekannt für ihre Gesundheit und Anpassungsfähigkeit. Der kroatische Schäferhund ist eine ausgezeichnete Wahl für erfahrene Hundebesitzer, die bereit sind, ihm die notwendige Pflege und Aktivität zu bieten.

Zurück zum Blog